Maisenbacher Diamantengroßhandel GmbH

Standort Düsseldorf
Königsallee 30, Kö-Center
4. Etage
Eingang gegenüber Schuhaus Bär
40212 Düsseldorf

Telefon:
0211 – 876 384 0

Mobil:
0171 – 524 54 54

Öffnungszeiten Düsseldorf
Mo. - Fr.: 09:00 bis 18:00 Uhr
Sa. : 10:00 bis 16:00 Uhr

Standort Köln
Richmodstr. 6,
4. Etage Neumarkt Galerie
Klingeln bei Regus
Eingang gegenüber der Einfahrt des Parkauses der Kreissparkasse
50677 Köln

Telefon:
0221 – 643 055 76

Mobil:
01579- 234 32 31

Öffnungszeiten Köln
Mo. - Fr.: 09:30 bis 17:30 Uhr
Sa. : Nach Terminvereinbarung

Ankauf Formulare

1.Diamanten & Edelstein Ankauf Formular
2. Gold Ankauf Formular
3. Luxusschmuck Ankauf Formular
4. Luxusuhren Ankauf Formular
Einfach ausfüllen, PDF erstellen und an uns schicken oder faxen.

Aktueller Diamantflyer zum Download!

Diamantgewicht

Das Diamantgewicht, welches immer in Carat angegeben wird, wird wie folgt errechnet. Das Diamantgewicht für 1 Carat Diamant beträgt 0,2 Gramm. Das bedeutet, dass das Diamantgewicht für einen Fünfcaräter exakt 1 Gramm beträgt. Das Diamantgewicht wurde ursprünglich in Korngewichten angegeben und gewogen. 1 Korn wiegt normalerweise 1 Carat, also 0,2 Gramm.
Viel Diamantgewicht bedeutet nicht unbedingt auch viel Wert. Das Diamantgewicht ist nur ein Faktor von mehreren um den Wert eines Diamanten zu errechnen! Bei gleichem Diamantgewicht erscheinen, trotz gleicher Schliffform, Diamanten unterschiedlich groß. Der erste Blick fällt fast immer bei einem Brillantschliff auf die Tafel. Desto größer die Tafel, desto schwerer wird das Diamantgewicht vermutet. Werden die Proportionen nur auf die Größe der Diamanttafel ausgelegt, so kann dies erhebliche Nachteile bei der Lichtreflektion eines Diamanten haben. Das Diamantgewicht muss deshalb immer in exzellenten oder sehr guten Proportionen beim Diamantschliff geschliffen werden. Das Diamantgewicht muss ebenso in genaue Schliffvorgaben beim Schleifen der Symmetrie gearbeitet werden. Auch die Schliffqualität kann das Diamantgewicht stark beeinflussen. Die Oberteilgröße beeinflusst das Diamantgewicht ebenso, wie unterschiedliche Unterteilgrößen oder unsauber geschliffene Rundisten. Das Diamantgewicht wird von jeder Schliffentscheidung beeinflusst. Beträgt das Diamantgewicht eines Diamanten z.B. exakt 1.00 Carat, ist es ratsam die Diamantmaße genau anzuschauen!
Ein Rohdiamant hat in aller Regel, wenn es sich beim Rohdiamanten um eine Octaederform handelt, einen relativ geringen Schleifverlust. Dieser Schleifverlust beträgt in aller Regel zwischen 50 bis 70 % vom ursprünglichen Diamantgewicht. Es gibt Rohdiamantformen, bei denen das Diamantgewicht beim Spalten um bis 90% verringern kann. Sehr oft muss ein Diamant dann gespalten werden, wenn der Rohdiamant Risse, Einschlüsse, Gletscherspalten etc. hat, womit sich das ursprüngliche Diamantgewicht auf einen oder mehrere Diamanten verteilt. Gerade Diamanten mit Gletscherspalten müssen in aller Regel gespalten werden, wenn man unkontrollierte Spaltungen und die daraus resultierenden Diamantgewichtsverluste verhindern will. Das Ergebniss ist, dass das Diamantgewicht auf mehrere Diamanten in unterschiedlichen Größen geschliffen werden kann bzw. muss. Beim Spalten fallen auch veränderte Rohdiamantenformen an, die zu unterschiedlichen Diamantgewichten und unterschiedlichen Schliffformen führen.

Das Diamantgewicht wird auch empfindlich durch die Rundiste beeinflusst. Wird die Rundiste dick bzw. dünn geschliffen, kann bei gleichem Diamantgewicht und gleicher Diamantschliffform ein unterschiedlich großer Diamant entstehen. Je dicker die Rundiste ist, desto höher ist das Diamantgewicht, bei Diamanten mit gleichen Diamantmaßen. Dies hat zur Folge, dass bei gleichem Diamantgewicht, zwei unterschiedlich große Diamanten entstehen!
Beispiel:
Zwei Diamanten haben dieselben Durchmessermaße, d.h., denselben Durchmesser und dieselben Höhenmaße. Der Diamant mit dem stärkeren bzw. dickeren Rundistenschliff wiegt immer mehr, als ein Diamant mit einem dünnen bzw. durchschnittlichen Rundistenschliff. Deshalb ist es wichtig, nicht nur auf das Diamantgewicht zu achten. Die Diamantmaße sind mindestens genau so wichtig, wie das Diamantgewicht, wenn man einen Diamanten mit einer extrem schönen und lebendigen Lichtbrechung kaufen will!
Altschliffe oder Antikschliffe haben meist ein hohes Diamantgewicht nach heutigen Maßstäben eines modernen Brillantschliffs, weil das Oberteil meist sehr hoch, viel höher als beim heutigen modern Brillantschliff, wirkt ein solcher Diamant kleiner, als ein Diamant mit einem modernen Brillantschliff. Werden Diamanten mit einem Altschliff auf einen modernen Brillantschliff umgeschliffen, wird immer ein Diamant mit z.T. sehr viel weniger Diamantgewicht geschaffen.

So finden Sie uns

Bekannt aus dem Fernsehen

rtlf
prof2
swrf
satf
wdr

Senden Sie uns Ihre Anfrage

Der Ankauf

Wir kaufen Ihre Diamanten, Gold, Schmuck und Luxusuhren

  • Diamantenankauf: Ob Rohdiamant, facettiert mit oder ohne Zertifikat
  • Goldankauf: Ob verarbeitet, als Barren oder Alt- und Zahngold
  • Schmuckankauf: Ob Gold oder Platin
  • Luxusuhren: Alle hochpreisigen Marken oder Golduhren